BVE TrainSim


BVE TrainSim

BVE Trainsim (früher BVE , eine Abkürzung von Boso View Express ,ビュー暴走エクスプレス) ist ein Freeware – Zug – Simulator von Takashi Kojima geschrieben, eine (dann) japanische Student. [1] Der frühere Name, Boso View Express, war ein Wortspiel basiert auf dem Namen der East Japan Railway Company 255 Serie EMU . Es ist eine internationale Gemeinschaft von Straßenbauer für dieses System. [2]

Eine modifizierte Version des Programms in der verwendet wird London Transport Museum ist ein interaktives Museum Stück. Derzeit sind die Northern und Jubilee Linien , Routen der Londoner U – Bahn , auf diesen Maschinen installiert. Die Besucher können Mock-up – Besuch Stände und Erfahrungen , die sie selbst die Londoner U – Bahn fahren. [3]

Unabhängig Routen in entwickelten Asien , Nordamerika , Südamerika und Europa . [4] [5] [6]

ESO 2

Diese Version unterstützt Grundfunktionen, wie ATS , ähnlich dem niederländischen ATB und bietet Platz für einen Zeitplan mit Ankunfts- und Abfahrtszeiten zeigt.

BVE 4

Diese Version hat die Unterstützung für Plug-Ins für ATS hinzugefügt. [7] Darüber hinaus bietet es auch die Möglichkeit , in den und aus dem Bild zu vergrößern, die Türen manuell und verschiedene andere Verbesserungen zu betreiben. [8]

4 BVE ist teilweise rückwärtskompatibel mit BVE 2 Routen.

Nutzer sind nicht offiziell möglich BVE 4 auf Windows Vista zu verwenden. Dies ist jedoch nur möglich , durch eine Reihe von DirectX DLLs hinzuzufügen.

BVE 5

Im Juli 2008 hat der Entwickler an , dass er von Grund auf neu entwickelnden BVE 5 durch eine Änderung in DirectX gestartet wurde. Die neue Version wird die Unterstützung für Windows Vista. Die Preview – Version umfasst eine Strecke mit einer neuen Syntax und Routen Objekte nur die X – Format verwenden. [9]

openbve

openbve ist eine unabhängige Anstrengung von Michelle für eine Open – Source – Version von BVE zu machen. Dies ist auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass ein ESO Zeit nicht entwickelt wird. openbve anstelle der Verwendung des DirectX machen Rahmen Tao , eine Implementierung von OpenGL und OpenAL mit anderen Plattformen wie kompatibel zu openbve Linux und Mac OS X . Außerdem openbve Unterstützung interieure und Außenansichten und bietet Unterstützung für Windows Vista. Das Programm ist kompatibel mit BVE 2 und BVE 4 Routen.

Geschichte

Die Geschichte der ESO startete im Jahr 1995 , als Takashi “Mackoy” Kojima in der High School. Damals hatte er gerade gekauft habe ein Buch über Videospiele auf einem machen NEC PC-8801 -Computer, die er zu dieser Zeit verwendet. Inspiriert durch die Densha der Go! und Train Simulator Computer, wollte er einen Zug – Simulator zu bauen.

In 1996 Mackoy macht seine erste Routen , die enthält 209 Serie Züge, aber die Grafiken waren ziemlich einfach. Nach und nach machte er die japanischen Zugsicherungssysteme einschließlich ATS -SN, ATS-P und später ATC.

Wenn Mackoy den Übergang von einem NEC PC-8801 Computer zu einem gemacht IBM PC – Computer wurden dramatisch verbessert die Grafiken und Sounds. In 1999 machte er einen erfolgreichen Weg, die Uchibō-Linie mit den 113 Serie Züge. In 2000 wurden Verbesserungen an den Zug – Simulator gemacht, die ein Jahr später offiziell als BVE2 freigegeben. [10]

Im Vergleich zu anderen Simulatoren

BVE Trainsim ist für seine exzellente Kabine Physik und sehr realistischen Umgebung gelobt. BVE Trainsim gefunden wird manchmal besser als Microsoft Train Simulator und Kuju Rail Simulator als Strecken und Züge zur Verfügung ESO 4 detaillierter und realistischer sind. Einfache Dinge wie präzise Töne, kippe , Türen, die wegen der hohen Zahl der Passagiere nicht zu schließen und voll funktionsfähige Sicherheit ESO eine realistische Simulator machen. Allerdings unterstützt BVE 2 und BVE 4 keine beweglichen Objekte und gibt es keine Unterstützung für Multiplayer .

BVE herunterladen

BVE ist über die offizielle Webseite des Schöpfers, Takashi Koijma, bekannt als Mackoy verfügbar.

Andere Programme können auch heruntergeladen werden:

  • Spur – Viewer – für die Anzeige von CSV – und RW Routen
  • Struktur – Viewer – für die Anzeige von CSV – und B3D Objekte und es in das Format X konvertieren
  • Motor-Editor – zur Bearbeitung Zug Sounds
  • Zug-Editor – (englische Version bei Trainsimcentral verfügbar) für die Herstellung von Zügen

Es gibt auch Programme, die noch nicht ins Englische übersetzt:

  • Spur-Editor – ein nützliches Werkzeug für die Herstellung von Messgeräten auf Zug Panels
  • Miror – für ein Objekt rotierenden
  • Object Converter – für B3D Objekte bei der Umwandlung von CSV – Objekte und umgekehrt
  • CSV X – Wandler – zur Umwandlung CSV Objekte in der neuen X – Format

Sorry, comments are closed!