Dunkle Tabelle


Dunkle Tabelle

Dunkle Tabelle ist eine freie und Open – Source – Fotografie -Anwendung und Roh-Entwickler und unterscheidet Rasterbild – Editoren wie Adobe Photoshop oder GIMP . Es arbeitet mit einer Reihe von Bedienmodulen speziell auf zerstörungs rohen Nacharbeiten richtet und ist in erster Linie den Workflow eines Fotografen zu verbessern , indem die Verarbeitung großer Mengen an Bildern zu erleichtern konzipiert. Es ist frei verfügbar für die meisten großen Linux – Distributionen , OS X und Solaris . Der Code ist frei verfügbar unter in Bezug auf die GNU General Public License Version 3 oder höher.

darktable | the photo workflow software

www.darktable.org/

Diese Seite übersetzen

darktable is an open source photography workflow application and raw developer. A virtual lighttable and darkroom for photographers. It manages your digital …

Install

dnf install intltool atk-devel cairo-devel exiv2-devel fontconfig …

Camera support

camera support. This is an auto-generated list of the state of …

About

about. darktable is an open source photography workflow …

Contact

How to get in contact. Use our mailing lists! Please subscribe …

User manual

The present user manual is under license cc by-sa , meaning …

Development

… first (on IRC or the development mailinglist, see here for more …

Blog

Posted in blog, development, upcoming feature | Tagged …

Darktable 2.0 released

darktable 2.0 released … feature release of darktable, 2.0!

Resources

resources & links · user manual · lua api · user’s wiki · camera …

Screenshots

screenshots. Click on a image to get it in full resolution. darktable …

Merkmale

Dunkle Tabelle kennt das Konzept der nicht-destruktive Bearbeitung, ähnlich wie bei anderen rohen Editing-Software. Anders als wie bei Rasterbildprozessoren, speichert das Programm die Originalbilddaten und die Operationen werden nur verwendet, wenn eine neue Datei zu exportieren (Anpassungen von einem Benutzer jedoch in Echtzeit sichtbar). Das Programm verfügt über eine eingebettete ICC-Profile, die GPU-Beschleunigung und unterstützt die meisten gängigen Bildformate.

Farbe

Dunkle Tabelle verfügt über eine integrierte ICC – Profil für sRGB, Adobe RGB, XYZ und lineare -Unterstützung RGB -kleurruimten.

Import / Export

JPEG , RAW , CR2, HDR und PFM Bilder können von der Festplatte oder der Kamera und exportiert auf der Festplatte, Picasa-Webalben, Flickr, Facebook, E – Mail und ein einfaches importiert werden HTML basierte Web – Galerie mit JPEG -, PNG -, TIFF – , PPM, PFM und EXR Bilder.

Benutzeroberfläche

Dunkle Tabelle hat zwei Hauptfelder, die jeden Schritt in der Entwicklung von Grafiken bieten. Andere Tafeln helfen Tethering Aufnahme- oder Wiedergabeorte der Bilder auf den Karten. Wenn standardmäßig Start der Panel “Bibliothek” wird geöffnet, hier kann man eine Sammlung von Bildern zu sehen. Die Seitenwände in allen Betriebsarten geschlossen werden kann. Dies macht Platz auf dem Bildschirm wird gespeichert. Die Farben des Programms, die Breite der Platten, Größe und andere Interface-Einstellungen werden in der Datei darktable.gtkrc gespeichert.

Bibliothek

Das linke Feld ist beispielsweise für den Import von Bildern und Anzeigen von EXIF -information. Buttons zu schätzen Bilder und / oder an der Spitze zu kategorisieren. Das rechte Bild hat Module wie unter anderem Metadaten – Editor. Ein Modul Bilder zu exportieren , ist an der rechten unteren Ecke.

entwickeln

Das Panel “Entwickeln” zeigt das Bild in der Mitte, sind also um vier Seitenplatten vor allem auf der rechten Seite eine Menge von Modulen. Die linke Abbildung zeigt eine Miniaturansicht des Bildes oder zu verkleinern, Geschichte von Operationen, eine Farbauswahl und EXIF-Informationen. Am unteren Rand einen Filmstreifen von Bildern auszuwählen, die im oberen Bereich der Liste sortiert und gefiltert werden können. Dort können Sie auch Ihre persönlichen Vorlieben einstellen und Ihre eigene Tastenkombinationen erstellen.

Tethering

Diese Platte kann, wenn es durch unterstützt wird GPhoto direkt mit einer Kamera kommuniziert werden.

Karte

Hier können die Bilder auf einer Karte angezeigt werden, wie beispielsweise OpenStreetMap Karte

Module

Dunkle Tabelle hat viele Module , um Bilder zu verbessern, werden sie in Gruppen eingeteilt und scheinen “entwickeln” , um die verschiedenen Registerkarten im Modus. Es gibt noch andere Gruppen zu zeigen, Farben oder Spezialeffekte anzuzeigen. Die Bilder können in Bereichen wie bearbeitet werden Weißabgleich , Belichtung , Entrauschen oder schärfen. Es werden ausgewählt , um das gesamte Bild oder nur einen Teil zu bearbeiten. Ein Teil kann mit Hilfe einer Maske bearbeitet werden, oder auf der Basis von Farbe , Helligkeit oder Farbton .

Gemeinsame Module , wie sie verhindert werden , gehören Weißabgleich, Schärfung (unscharfe Maske), Entrauschen (bilateral). Es gibt auch spezielle, dunkle Tabelle eigene Module als Entrauschen (profilierte) oder dem Zonensystem ( Ansel Adams ).

Versionsgeschichte

Version Ausgabe Datum Definition
0,1 (alpha) 12 April 2009 Erste öffentliche Version Source . [2]
1.0 15 März 2012 Erste stabile Version. Neue Module, die Unterstützung für neue Kameras
1.0.5 24 Juni 2012 Update auf RawSpeed ​​R438 und LibRaw 0.14.7, hinzugefügt Multi-Kamera-Weißabgleich und Standard Color
1.1 25 November 2012 Standard – Einstellungen für Weißabgleich und die Unterstützung, Suche nach Ähnlichkeit zu den Bildern, Geotagging, verfügbar für OS X, Export nach Facebook, angepasste Benutzeroberfläche und Live – Ansicht Bilder in Echtzeit zu nehmen. [3]
1.2 7. April 2013 Profilierte denoising hinzugefügt Import von Lightroom, mehrere dunkle Tabelle Instanzen möglich, verbesserte Benutzerfreundlichkeit für Module selektiv Kopieren und Einfügen von Bearbeitung, neue und intuitive Trapezkorrektur – Tools, JPEG2000 – Unterstützung, Import von verzerrenden GraphicsMagick , schnellere Lade miaturen. [4]
1.2.1 Mai 28, 2013 neue Anti-Rausch – Profile und WB für mehrere Kameras [5]
1.2.2 28, Juni 2013 [6]
1.2.3 13 September 2013
1.4 25, Dezember 2013 Hinzugefügt Masken für die selektive Bearbeitung, WebP -Unterstützung
1.4.1 15 Februar 2014 Zusätzliche Kamera – Unterstützung, Fehlerkorrekturen [7]
1.4.2 29 April 2014 Zusätzliche Kamera – Unterstützung, Fehlerkorrekturen [8]

 


Sorry, comments are closed!