FreeNAS


FreeNAS

FreeNAS ist ein Software – Paket , das leicht NAS – Server unter Verwendung eingerichtet werden können PC – Hardware . Die Basis von FreeNAS ist eine gestrippt Version des Betriebssystems FreeBSD , ergänzt durch einfache Installation und Konfiguration. Der größte Teil der Konfiguration kann über einen erfolgen Webbrowser von einem anderen Computer geschehen. Der FreeNAS – Server selbst, außer während der Installation, keine Tastatur, Maus oder Monitor erforderlich.

FreeNAS Speicherbetriebssystem | Open Source – FreeNAS – Öffnen …

www. freenas . org /

Open Source Speicherbetriebssystem. File Sharing, Snapshots, Replikation, Plugins alle kostenlos!

herunterladen FreeNAS

Wir sehen Sie in FreeNAS interessiert sind, aber was sind Sie …

FreeNAS Dokumentation

Lesen Sie die Dokumentation … FreeNAS 9.2.1.9-RELEASE …

Für Zuhause

FreeNAS Zu Hause. FreeNAS ist … Es gibt eine einfache Lösung für …

Für das Geschäft

Wenn FreeNAS zum Speichern von Daten für Unternehmen verwenden, gibt es drei …

Eigenschaften

FreeNAS® unterstützt die Kernfunktionen eines NAS-Gerät aus …

Screenshots

FreeNAS – Open Source Speicherbetriebssystem · Über …

FreeNAS Forum

FreeNAS-Projekt gefördert von iXsystems, Inc. … FreeNAS …

Index von

Von / 10 – von / plugins – Von / Jails –

Blog

Glückliche Cyber ​​Montag! Wir haben eine Liste von Hardware abgerundet …

ZFS

Mit mehr als sieben Millionen Downloads hat FreeNAS setzen ZFS auf …

Allgemein

Die Systemanforderungen für FreeNAS sind nicht hoch, es ist 8 GB RAM und ein 64-Bit -Multicore – Prozessor. Zusätzlich ist ein USB – Stick oder Festplatte für das System mit 8 GB Speicherplatz erforderlich. [1] Zusätzlich Platten, gibt es selbstverständlich noch notwendig , die als Speicher verwendet werden kann.

IXsystems

IXsystems begann Ende 2010 mit einem Umschreiben FreeNAS, mit der Version 8 als Ergebnis. FreeNAS 8 verwendet keinen Code bereits 5 Jahre [Quelle?] Schwellen Code von FreeNAS 7 oder älter. TrueNAS ist eine bezahlte kommerzielle Version von iXsystems entwickelt. [2]

FreeNAS 7+

Die Entwicklung von FreeNAS 7 und höher nur geht und diese von den ursprünglichen Entwicklern von FreeNAS. Michael Sohn und Daisuke Aoyama haben aus dem Projekt zurückgezogen und weiter unter dem Namen nas4free . Sie konnten nicht mehr finden den Weg iXsystems mit FreeNAS 8 eingegeben hat. Der ursprüngliche FreeNAS Code wird unter dem Namen entwickelt nas4free (mit dem zugrunde liegenden Betriebssystem FreeBSD 9.0 mit ZFS Version 28).

Version 9.1 wurde für September 2012 geplant, wurde aber schließlich veröffentlicht am 1. August 2013. Diese Version basiert auf FreeBSD 9.1.

Unterstützung

  • Die Standard – HDD – Schnittstellen wie IDE , SCSI und USB
  • Protokolle: CIFS , NFS , FTP , SSH , RSYNC , AFP ( Samba ), UPnP , iSCSI (Initiator und Ziel).
  • Dienstprogramm -UPS Unterstützung
  • SMART -Unterstützung
  • RAID -0, -1 und -5 (mit GEOM )
  • Erweiterung für SlimServer (SlimNAS)
  • Erweiterung für XBMC (CcXstream)
  • Dynamische DNS – Client mit DynDNS, Zone bearbeiten, No-IP
  • SNMP – Überwachung.
  • E-Mail-Benachrichtigung
  • Verwaltung von Gruppen und Benutzer
  • Disk Encryption GELI
  • GPT / EFI – Partitionierung für Festplatten mit mehr als 2 TB
  • Dateisystem:
    • UFS , Ext2 / Ext3 mit voller Unterstützung
    • NTFS begrenzte Schreiben und Lesen Unterstützung
    • FAT32 mit einigen Leseunterstützung
    • ZFS all dies mit voller Unterstützung in FreeBSD 7.3 und früher noch als experimentell gekennzeichnet.

Sorry, comments are closed!