GNOME Kommandant


GNOME Kommandant

GNOME Kommandant ist eine erweiterte Dateimanager mit zwei Fenstern für GNOME als Alternative zu den im Allgemeinen unter Linux -bureaubladomgeving Programm GNOME Nautilus . Die Benutzeroberfläche wurde von der von inspiriert Norton Commander . GNOME Commander ist Open Source und steht unter der veröffentlicht GPL .

The GNOME Commander homepage

https://gcmd.github.io/

Diese Seite übersetzen

About GCMD. GCMD is built on the GTK-toolkit and GnomeVFS. Features: Support for tabs; One instance mode; User defined LS_COLORS colours; Possibility …

GNOME Commander – Download

https://gcmd.github.io/download.html

Diese Seite übersetzen

External binary downloads. Here is a list of links to binary packages. These are maintained by the distributions and not by the developers of GCMD . Some links …

Das Programm wird mit dem eingebauten GTK + Toolkit und gnomevfs .

Möglichkeiten

  • GNOME MIME -Typen.
  • Unterstützung für FTP , SFTP und WebDAV .
  • Der Zugang zu Samba .
  • Mehrere mausgesteuerte Menüs.
  • Python -scripting.
  • Fast File Viewer für Text und Grafiken.
  • Unterstützung für Metadaten für EXIF , IPTC , ID3 , Vorbis , FLAC , APE , OLE2 und ODF .
  • Integrierte Befehlszeile .
  • Unterstützung für 40 Sprachen.

UI

Die Benutzeroberfläche basiert auf Norton Commander . Dateien können kopiert oder aus dem aktiven in den inaktiven Panel oder innerhalb der aktiven Panel bewegt werden. Dies kann mit der Tastatur und der Maus durchgeführt werden.

Referenzen

  • MEYER, Christian Teile und herrsche – alternative Dateimanager für GNOME Linux User Oktober 2008 (Ausgabe 95), pag.82-84

Sorry, comments are closed!