Konqueror


Konqueror

Konqueror ist ein Open – Source – Web – Browser und Dateimanager . Konqueror ist mit der Desktop – Umgebung inklusive KDE und folgt genau die Versionsnummerierung von KDE. Auch wenn Konqueror, als Teil des KDE – Basispaket (kdebase), durch Cygwin zusammengestellt sind für Microsoft Windows , Konqueror in erster Linie auf laufenden Linux und anderen Unix – artigen Betriebssystemen.

Konqueror – What is Konqueror?

https://konqueror.org/

Diese Seite übersetzen

KDE Homepage, KDE.org. … Konqueror is powered by the KHTML rendering engine (and optionally Webkit) which means it supports the latest web standards …

Konqueror – Web Browser

https://konqueror.org/features/browser.php

Diese Seite übersetzen

KDE Homepage, KDE.org. … At the heart of Konqueror is the KHTML rendering engine (which was chosen by Apple to create WebKit, which today forms the …

Konqueror – Download Konqueror

https://konqueror.org/download/

Diese Seite übersetzen

KDE Homepage, KDE.org. … Download Konqueror. Please follow the steps for your distribution on how to install Konqueror. Be warned that if you don’t have …

Konqueror – Konqueror Embedded

https://konqueror.org/embedded/

Diese Seite übersetzen

KDE Homepage, KDE.org. … Konqueror/Embedded runs on the Qt/Embedded platform for embedded devices, … Where can I download Konqueror/Embedded?

Der “Konqueror” Name stammt aus einem Spiel die Namen von anderen Browsern tragen. Zuerst kam der Navigator , der Explorer und dem Eroberer, aber es ist mit K geschrieben , weil der Namenskonvention von KDE.

Integration

Konqueror ist stark mit KDE integriert. Mit KParts anderen KDE – Anwendungen lassen sich problemlos in Konqueror Web – Browser oder der Dateimanager Konqueror integriert werden. Dieser Unterschied in der Funktion kann mittels Betrachtungsprofile eingestellt werden. Standardmäßig wird Konqueror mit sechs Profile, zwei für die Dateiverwaltung.

Die Möglichkeiten von Konqueror werden oft mit dem Rest von KDE geteilt. Der Browser Teil von Konqueror KHTML durch kann KHTMLPart auch leicht in andere KDE – Anwendungen integriert werden.

Andere Möglichkeiten

Weitere Möglichkeiten von Konqueror enthalten:

  • Tabs mit der Fähigkeit zu machen , die getrennt sind und sich bewegen.
  • Unterstützung für HTML 4.0, Java – Applets (ohne Plug-in), JavaScript , CSS 1 und CSS2 (teilweise).
  • Unterstützung für Plug-Ins für Mozilla Firefox und Netscape .
  • Eine Sidebar zum Beispiel eine Ordnerliste, Browserverlauf, Lesezeichen , del.icio.us Integration, Amarok Integration und die Möglichkeit , dort Webseiten zu laden.
  • Browser-Identifizierung.
  • Ein Filter zu blockieren mit Anzeigen ähnlich Adblock Plus für Mozilla Firefox und Google Chrome.
  • übersetzen Web-Seiten.
  • MNG Unterstützung.
  • Zauber in Form zu überprüfen.
  • Warnung, wenn ein Tab mit ausgefüllten Formulare geschlossen ist.

Datei – Manager

Konqueror ist der Standard – Dateimanager in KDE, Dateien geöffnet werden kann, ausgeführt, verschoben, kopiert, gelöscht und angezeigt. Durch KParts können , sind in Konqueror, wie auch Funktionen anderer Programme eingebettet Archivierung das Programm Ark oder PDF Anzeigen von Dateien mit KPDF . In KDE 4 ‘s Konqueror als Dateimanager Ersatz von Dolphin , obwohl seine Chancen Reserven für diesen Zweck haben.

KHTML

Der Teil von Konqueror , die für den Browser (das ermöglicht Web – Browser – Engine ) genannt KHTML . Dieser Teil ist von KDE – Version 3.0 entwickelt in Zusammenarbeit mit Apple – , dessen Mac – Browser Safari ist das Ergebnis ( WebKit ).

Acid2

Konqueror ist die zweite Web – Browser (nach Safari) , die die bestanden hat Acid2 – Test. Acid2 ist ein CSS / HTML – Test durch die entworfen Project Web Standards .


Sorry, comments are closed!