Mozilla Firefox


Mozilla Firefox

Mozilla Firefox (abgekürzt Firefox ) ist ein freies, freie und Open – Source – Web – Browser durch das entwickelte Mozilla Projekt und Hunderte von Freiwilligen. Firefox basiert auf der Gecko – Web – Browser – Engine aus dem Mozilla – Projekt. Der Name ist der englische Name für den roten Panda oder klein .

Download Firefox — Free Web Browser — Mozilla

https://www.mozilla.org/en-US/firefox/new/

Diese Seite übersetzen

Download Mozilla Firefox, a free Web browser. Firefox is created by a global non-profit dedicated to putting individuals in control online. Get Firefox for Windows, …

Firefox

Download Mozilla Firefox, a free Web browser. Firefox is created …

Install Firefox on Linux

This article will show you how to install Firefox on Linux. For …

Download Firefox

Download Mozilla Firefox, a free Web browser. Firefox is created …

Mozilla Firefox Release Notes

50.0 – 50.0.2 – Firefox 50.0.1 – 45.0 – 47.0 – 46.0 – 38.0 – 42.0 –

Firefox wird von 20% bis 25% der Internet – Nutzer weltweit im Einsatz. Es wird von verwendeten Web – Entwickler verwendet , um eine Menge , weil es die ist W3C – Standards folgende besser als Internet Explorer . Es gibt auch viele nützliche Tools wie Erweiterungen für Firefox zur Verfügung , die das Testen und die Nutzung von Internet – Seiten erleichtern. Im Januar 2015 gab es 18.000 Add-ons zur Verfügung. [2]

Darüber hinaus Firefox auf Windows – weniger anfällig für Spyware und Computerviren als der Internet Explorer. Dies ist zum Teil auf das Fehlen von ActiveX -Unterstützung [3] und weil Firefox ist strikt getrennt unter Windows.

Neben dem Web – Browser auch ein Mozilla Firefox macht E – Mail – Client , Mozilla Thunderbird genannt. Dies beruht auf der gleichen Philosophie wie Firefox und wird teilweise auf dem gleichen Code basiert.

Geschichte

Nachdem Microsoft im Jahr 1997 eingeführt hatte, Version 4.0 von Internet Explorer, begann ein Krieg Browser . Dies veranlasste Netscape an die 1998 – Quellcode von Netscape Navigator als Open – Source – Publishing. Danach startete das Projekt Mozilla. Der Netscape – Quellcode wurde nicht verwendet, weil stattdessen der war Software komplett neu geschrieben [Quelle?] . Dieser Prozeß wird fortgesetzt stetig und durch die erste öffentliche Entwicklungsversion ME wurde im Juni 2002 Version 1.0 des Mozilla – Browser – Suite März 1999 veröffentlicht. Da dieser Suite, wie die späteren Versionen von Netscape, auch eine E – Mail – Anwendung enthalten, separates experimentelles Projekt wurde von Dave Hyatt und Blake Ross startete den Browser vom Rest der Mozilla – Anwendungen zu trennen. Der interne Arbeitstitel des Projekts war m / b oder mozilla / browser .

Im September 2002 kam die erste öffentliche Version 0.1 ( Pescadero ) unter dem Namen Phoenix. Nach einem Markenrechtsstreit mit einem gleichen Hersteller BIOSes PCs Phoenix wurde von Version 0.6 im Mai 2003 Mozilla Firebird umbenannt. Da dieser Name von der Open Source verwendet wurde Datenbank Firebird bekam den Browser seit Version 0.8 einen anderen Namen im Februar 2004; Dieses Mal Mozilla Firefox. Bald das Programm erhielt begeisterte Kritiken in der internationalen Presse wegen seiner Schnelligkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit im Vergleich zu dem, was war bereits fünf Jahre alt , den Internet Explorer 6 .

Versionen

Firefox Developer Edition [ edit ]Die erste Version von Firefox am 9. November 2004. Seit 2011 veröffentlicht wurde, Version 5 Firefox wird etwa alle sechs Wochen aktualisiert, die von rivalisierenden übernahm Google Chrome .

Diese Version von Firefox ist für Website-Entwickler konzipiert und umfasst Funktionen, die in der Standardversion nicht zu finden sind.

Firefox für iOS

Im November 2015 startete die erste Mozilla Firefox Version für Apples iOS . Die Organisation hatte sich lange geweigert , eine Version dieses Systems zu lösen, weil sie nicht von den Bedingungen von Apples eigene Rendering – Engine Gecko verwendet werden kann. Die Versionsnummer unterscheidet sich von den anderen Firefox – Versionen, einschließlich der mobilen Version für Android . [4]

Möglichkeiten

  • Tabbed – Browsing: mehrere Web – Seiten können in einem einzigen Browser – Fenster, die jeweils in einem separaten angezeigt werden Registerkarte . Links kann durch Drücken der mittleren Maustaste oder das Scrollrad auf einen Link angezeigt in einem neuen Tab einfach sein. Sie nicht , den Schlüssel haben, können Sie die rechte Maustaste und “Link in neuem Tab” drücken Sie . Bemerkenswert ist die Tatsache , dass die Laschen von dem Holländer HJ van Rantwijk im Jahr 2000 eingeführt wurden, aber dann waren fest von der Mozilla Foundation abgelehnt [5] .
  • Pop-up-Blocker: Pop-up-Fenster werden automatisch blockiert. Dies kann vollständig deaktiviert werden, wenn eine Website, auf der weißen Liste oder Anzeige Pop-ups von dieser bestimmten Website hinzugefügt werden können.
  • Erweiterungen (Add-ons): Es gibt mehrere Erweiterungen zur Verfügung , die die Funktionalität von Firefox erhöht. Beispiele für Erweiterungen Adblock Plus , die unerwünschte Anzeigen und gehalten werden kann X-Anmelder , die E – Mail – Accounts für neue E-Mails überprüft. Zum Beispiel kann ein GoogleBar installieren, die verschiedenen Suchfunktionen macht Google besser in Reichweite und dass der Benutzer geschützt gegen bekannte Phishing – Attacken. Eine Kurzversion des Googlebar ist auch für andere Browser verfügbar. Ab Version 2.0 kann für das niederländische Rechtschreibprüfung herunterladen und viele andere Sprachen. Darüber hinaus Feedly sehr beliebt. Auch ist es möglich, direkt und mit automatischen Nachschub in der niederländischen Wikipedia zu suchen. [6]
  • Suche: Firefox hat mehrere Optionen für die Suche Text innerhalb einer Seite. Die einfachste Art und Weise, die mit den meisten Browsern funktioniert, ist einen Suchbegriff in die Suchleiste ein, um anzugeben, die mit Strg + F aufgerufen wird Mit der Funktion Suchen während der Eingabe ist es möglich , schnell ein Wort finden , indem Sie die ersten Buchstaben eingegeben. Die Suchfunktion bietet auch die Möglichkeit , die gesuchte Text auf der gesamten Seite zu markieren.
  • Sidebar: In einer Seitenleiste können Sie alle Arten von Informationen, wie Downloads, Geschichte und Lesezeichen finden. Einige Websites bieten separate Sidebar Informationen wie Nachrichten oder Wetter.
  • Themen: Firefox kann vom Anwender angepasst werden , um Themen mit, die das Aussehen (wie Farben und Symbole) beeinflussen des Browsers. Inzwischen gibt es bereits mehr als 485 Themen [7] für Firefox.
  • Schnellsuche: zum Beispiel “goto < Wort >” landete die Adresse , die Sie direkt mit dem ersten Suchergebnis bei der Eingabe von Google (analog zu den ” Auf gut Glück ! ” / ” Auf gut Glück” auf Google). Da Google standardmäßig verwendet wird , ist in der Regel möglich , das Schlüsselwort “goto” wegzulassen. Durch Hinzufügen von Keywords ein Lesezeichen , eine solche schnelle Suche selbst zu machen.
  • Live Bookmarks: RSS – Feeds kann verwendet werden als Lesezeichen hinzugefügt werden. Jeder Feed dann stellt ein Menü , in dem die Elemente zu finden sind. Auch in den letzten Versionen von Firefox Lesezeichen werden , deren Titel erstellt wird automatisch aktualisiert. Zum Beispiel Lesezeichen auf ein Element auf einer Auktions – Website zu sehen automatisch den aktuellen Preis nach dem Titel.
  • Automatische Aktualisierung: seit Version 1.5, Firefox sieht oder die Sicherheits-Updates der Mozilla Corporation Firefox veröffentlicht. Diese kleinen Pakete werden heruntergeladen und automatisch installiert, wenn Sie den Browser neu starten, so dass der Benutzer immer verwendet die neueste und sicherste Version von Firefox.
  • Private Browsing-Modus: Dieser Modus stellt sicher, dass der Browser vorübergehend keine Geschichte speichert.
  • Hardwarebeschleunigung : Verwenden Sie die Grafikkarte bestimmte Grafiken angezeigt werden soll .
  • Die Synchronisation von Einstellungen bei der Verwendung von mehreren Computern.
  • Built-in – PDF – Reader (Pdf.js), wenn auch mit begrenzter Fähigkeiten als einzelne Plug-Ins wie Adobe Reader .
  • YouTube – Videos können mit HTML5 – Videos abspielen , wie Flash – nicht installiert ist.

Popularität

Europäische Browser – Nutzung (Quelle: StatCounter). Ab Dezember 2010 ist Firefox der beliebteste Browser. Seit Juni 2011 wieder Internet Explorer der meistgenutzte Browser in Europa. [8]

Firefox für den Erfolg ist zum Teil auf das Surfen auf seine Benutzerfreundlichkeit und Funktionen für sicherer und schneller, wie eine integrierte Pop-up-Blocker, Tabbed-Browsing und Live-Lesezeichen. Diese Funktionen wurden dann gebaut nicht auf Marktführer Internet Explorer, sondern ist als Plug-in zur Verfügung.

Da Firefox Version 1 ist die Verwendung von Firefox schnell auf Kosten der Internet Explorer stieg. Im September 2005 wurde Firefox-Marktanteil bei rund dreizehn Prozent geschätzt. Niederlande sitzt dort mit etwa 10,2% etwas niedriger, Belgien 14,6% und damit leicht über. Finnland ist der Marktführer mit einem Marktanteil von 38,4%.

Am 31. Juli 2006 überschritten Firefox Verbreiten Sie Firefox 200 Millionen Downloads. Natürlich ist dies nicht ein genaues Maß , da das Programm auch von einem Dritten (beispielsweise download.com) heruntergeladen werden. Es wurde auch nicht mit den Menschen in dieser Zählung berücksichtigt , die gerade ihre Firefox – Version aktualisiert haben, die 1,5 bis Version einen vollständigen Download und Neuinstallation erforderlich. Benutzer jedoch, die den Firefox – Download – Option selbst verwendet werden , nicht in dieser Zählung enthalten. Darüber hinaus Firefox mit fast allen Linux – Distributionen enthalten, mit Ausnahme von Lubuntu und einigen kleineren Distributionen.

OneStat.com , ein Unternehmen , das Statistiken über Zähler auf Web – Seiten, gab einige Termine im Juli 2006 hält. [9] Wie auffallend zeigte die anhaltende Popularität von Firefox in Deutschland , wo der Browser einen Marktanteil von über 39 Prozent haben. Weltweit und in den Niederlanden schwankte rund 12% nach OneStat.com.

Marktforschung März 2007 [10] [11] machte deutlich , dass in den meisten Ländern in Europa und weltweit, einen steigenden Marktanteil. Niederlande ist eine der wenigen Ausnahmen. Der genaue Anteil ist schwer zu bestimmen. Andere Quellen [12] [13] Anzeige nur unterschiedliche Zahlen. Im Juli 2007 wurde eine Rate von 9,8% für die Niederlande mit 12,7% weltweit genannt. [14]

OneStat.com, im November 2008 neue Informationen über die Browser – Marktanteil ausgegeben [15] . Infolge der globalen Marktanteil wurde darin bei 11,45% auf 14,67% und der Marktanteil in den Niederlanden setzen.

Im Mai 2009 hatte Firefox einen weltweiten Marktanteil von 22,5%. Es ist der zweite Browser nach Internet Explorer, der einen Anteil von 65,5% im gleichen Monat hatte.

Am 31. Juli 2009 Firefox vierte Partei für die 1 zu erreichen Milliarden Downloads. Diese sind alle manuelle Downloads des Browsers und somit nicht die automatischen Updates und Downloads von Paketverwaltung auf Linux .

Spezielle Seiten

Spezielle Seiten Firefox starten über: . Diese Seiten können eine Funktion haben, aber es gibt auch Seiten , die nur enthalten (manchmal nutzlos) Informationen. Folgende Seiten sind verfügbar in Mozilla Firefox: [16]

  • Über: zeigt die allgemeine Informationen über die Version von Firefox mit Links zu den Mitarbeitern, Release-Informationen und Lizenzinformationen.
  • über: über listet alle “About” Seiten
  • about: cache: Zeigt die Größe und Inhalt des Cache-Speichers auf der Festplatte (about: cache device = Platte?) oder im Speicher (etwa: Cache-Speicher device =?).
  • about: plugins: bietet einen Überblick über die installierten Plug-Ins wie Flash Player und Java .
  • about: blank: eine leere Seite wieder und wird standardmäßig angezeigt, wenn Sie einen neuen Tab öffnen.
  • about: mozilla: einen Text aus dem Buch von Mozilla ( Das Buch von Mozilla )
  • about: robots: einen Text über Roboter und einem Knopf, der zweimal angeklickt werden kann , bevor es verschwindet. Der Titel dieser Seite ist Klaatu Barada Nikto , ein Begriff aus dem Science – Fiction – Film abgeleitet Der Tag an dem die Erde stillstand .
  • etwa: newtab: eine Kurzwahl Seite in Firefox 12 eingeführt [17]
  • about: config: umfangreiche Konfigurationsseite, die viel von Firefox-Einstellungen bearbeitet werden können.
  • über: Home: Zeigt die Firefox – Homepage , wo ein Google -zoekvak Zustand.
  • etwa: Unterstützung: Seite im Zusammenhang mit Informationen zur Fehlerbehebung (Versionsnummern) und die Fähigkeit, Firefox zurücksetzen.
  • about: crashes: zeigt eine Liste aller Crash-Berichte.
  • about: memory: zeigt Firefox Speicherverbrauch, durch Job abgebaut. Bietet die Möglichkeit, die Speichernutzung zu minimieren.

Licensing

Mozilla Firefox ist unter der veröffentlicht Mozilla Public License . Doch die Bedingungen der kann gewählt werden , es auch zu ändern GPL oder der LGPL entsprechen. Es gibt drei Lizenzen einschließlich Firefox ohne die Verpflichtung verteilt ist ein abgeleitetes Werk auch unter einer drei Lizenz zu machen.

Einige der beliebtesten Erweiterungen

  • Adblock plus
  • Chatzilla
  • Feedly
  • Stumble Upon
  • Web-Entwickler
  • NoScript
  • IE Tab
  • Video Download Helper
  • Zotero

Sorry, comments are closed!