OpenSolaris


OpenSolaris

Open war die Open – Source – Version von Solaris , Sun Microsystems ‘Version des Betriebssystems Unix , unter dem frei CDDL.

Oracle Solaris 11 – Downloads | Oracle Technology Network | Oracle

www.oracle.com/technetwork/server…/solaris11/downloads/

Download templates for Oracle VM VirtualBox, for Oracle VM Server for SPARC or for x86, and for an Oracle Solaris 10 zone to run on Oracle Solaris 11 …

Oracle Solaris 10 Downloads

www.oracle.com › Server and Storage Systems › Solaris 10

You must accept the OTN License Agreement for Oracle Solaris to download this software. Production use of Oracle Solaris requires a support contract.

Oracle Solaris 11.3 Downloads – Installation from CD/DVD or USB

www.oracle.com › Server and Storage Systems › Solaris 11

Oracle Solaris 11.3 Text Installer. The Text Installer is ideal for installing a basic server. Installations can be customized after the initial install process. Download …

Solaris und Opensolaris

Sun Solaris noch nicht selbst überlassen, auf mehrere Faktoren zurückzuführen . Einer dieser Faktoren ist nach wie vor große Misstrauen gegenüber der Open -Source – Software in Unternehmen. Sun stützt die geschlossene Version oder auf der offenen Version. Um dies zu demonstrieren, Sun Opensolaris in ihrem neuen Dateisystem ZFS , im Jahr 2005 eingeführt, während Solaris bis Juni 2006 vor der Durchführung von ZFS warten musste.

Opensolaris 2008.05

Am 31. Oktober kam 2007 die Live – CD Indiana Vorschau aus. Der Zweck von Indiana (Test – Version von Opensolaris 2008.05) war eine installierbare Live – CD technologische Innovationen in Opensolaris zu demonstrieren, einschließlich der Umsetzung von ZFS als Standard – Dateisystem, das den grafischen Installer Caiman und ein eigenes Installationssystem für Programme. Im Gegensatz Solaris, die auch für SPARC verfügbar ist, war es nur verfügbaren x86 – Prozessoren . GNOME war die Standard – Arbeitsumgebung. Eine Kritik an der Indiana war die Tatsache , dass viele Solaris – Tools für ausgetauscht wurden GNU – Äquivalente; so war das Korn -Shell Solaris für ausgetauscht Bash , die Standard – Shell auf Linux .

Am 5. Mai 2008 Opensolaris 2008.05 veröffentlicht wurde. Diese Version wurde früher als Project Indiana bekannt. Opensolaris 2008.05 enthält GNOME 2.20, Firefox ,Thunderbird , OpenOffice.org , Compiz , GIMP , Suns eigene Java 6, Apache Webserver , PHP und MySQL .

Opensolaris 2008.11

Mitte November 2008.11 Opensolaris veröffentlicht wurde, die zweite offizielle Release. Diese Version enthält GNOME 2.24, Firefox 3, Thunderbird und OpenOffice.org 3.

Außerdem konzentrieren sich Anstrengungen auf die Hardware – Unterstützung. Es gibt viele zusätzliche Treiber hinzugefügt , dass diese Version auf den meisten modernen Computer ohne Probleme funktionieren würde.

Opensolaris 2009.06

Die dritte und letzte Version von Opensolaris, basierend auf Build 111b, kam am 1. Juni aus 2009.


Sorry, comments are closed!