ReactOS


ReactOS

ReactOS ist ein Open – Source – Projekt , die an einem Ziel – Betriebssystem , um es mit kompatibel zu machen Windows NT (NT4) und Windows Server 2003 (NT5.2).Kompatibel bedeutet in diesem Fall insbesondere, dass die bestehenden Programme und Treiber funktionieren sollte. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch kompatibel mit Windows Vista Look. Die Entwicklung des Projektes ist noch im Alpha – Stadium . ReactOS ist unter der verteilten GPL und LGPL.

Startseite | ReactOS-Projekt

https: // www. reactos . org /

Das ReactOS – Projekt freut sich, die Veröffentlichung eines weiteren Zwischenaktualisierung bekannt zu geben, Version 0.4.3. Dies würde das Projekt hat vierte derartige Veröffentlichung sein … lesen …

ReactOS-Projekt

Sie reden über ReactOS 0.4.3 … Das ReactOS-Projekt ist …

Forum

Allgemein: Themen: Beiträge: Letzter Beitrag. Nachrichten ReactOS in Verbindung stehende Nachrichten …

Herunterladen

Sie können ReactOS in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen herunterladen. Als Live-CD …

ReactOS Gemeinschaft

ReactOS Community Edition ist kostenlos und Open Source.

Galerie

Galerie. Zeige alles; Closed Source;Open Source; Benutzer interface …

ReactOS JIRA

ReactOS JIRA … changeset 73456 zum ReactOS Hauptverzeichnis …

Einleitung

ReactOS 0.4.3 freigegeben. Das ReactOS-Projekt freut sich auf …

FAQs

Gerade hier angekommen?Wahrscheinlich werden diese FAQs meisten Ihrer Antwort …

Funktionalität

Im Jahr 2004 hat der Kernel viel reifer geworden, sind viele APIs nun vollständig genug für die weitere Entwicklung. Viel Arbeit wurde in den Bibliotheken geschehen. Es ist rudimentär Netzwerk – Code, aber das ist noch nicht funktionsfähig. Eine rudimentäre Form der Graphics Device Interface und einem VGA – Grafiktreiber bieten nun die Möglichkeit einer GUI zu laufen. Die Zahl der Entwickler wächst stetig.

Version 0.2 von ReactOS können mehrere Win32 – Anwendungen, einschließlich Notepad (ein einfacher ausführen Texteditor ), Regedit (den Registrierungs – Editor), CMD (Eingabeaufforderung) und viele andere Programme und ein paar einfache Spiele.

Ab Version 0.3 ist es möglich , die zu verwenden Firefox – Browsing -webbrowser im Internet. Version 0.3.15 hinzugefügt verbesserte Unterstützung für USB . Unter unterstützt mehr Mäuse, Tastaturen und Speichergeräten. [2]

Seit der Version 0.3.17 ReactOS unterstützt auch das Lesen NTFS – Volumes. [3]

Zukunft

In Zukunft ReactOS werden Verbesserungen im Bereich der Multimedia umfassen, Plug-and-Play – Hardware und GUI .

Auch Java und .NET (via Mono ) sind geplant. mehrere Benutzer Nach unterstützen müssen Terminal Services und Remote – Desktop – Look unterstützen. Dies erfordert xrdp, VNC und rdesktop Einsatz.

Das Ziel für ReactOS 1.0 ist eine stabile Teilmenge der Windows – Arbeitsstation zu haben. Es wird über die Unterstützung für Netzwerke mit TCP / IP , unter Verwendung von und Hosting Windows -Freigaben über CIFS , OpenGL , DirectX und Unterstützung für Windows – Treiber über WDM.

Gründe für einen Windows – Klon

Die Gründe , die ReactOS – Projekt zu starten waren sehr ähnlich wie die Gründe , warum Linux entwickelt wurde: eine nutzbare, frei, das Betriebssystem zu haben, ähnlich wie bei einem früheren System , an die Benutzer sind es gewohnt ( Unix / Minix im Falle von Linux, Windows im Falle von ReactOS). Ein weiterer sehr wichtiger Grund war die Möglichkeit , ReactOS auf andere CPU – Architekturen zu portieren, so dass ReactOS grundsätzlich auf unterschiedlichen Hardware laufen zu lassen. Neben dem x86 build sind die x86-64 und ARM baut in Entwicklung.

Zuverlässigkeit, Untersysteme, Dateisystem – Treiber, Dienste und Registry werden nach den ReactOS – Entwickler in dem NT – Kernel ordnungsgemäß umgesetzt werden . Welche wird über den Win9x – Kernel auf bevorzugte MS-DOS – basierten und wird in Windows verwendet , 95 , 98 und Me . Verbesserungen lassen sich nicht von Außenstehenden in der gemacht werden Microsoft – Software, da der Quellcode nicht öffentlich ist. ReactOS – Entwickler wollen dieses Problem, ein ähnliches zu lösen Open – Source – Betriebs zu.

Die Zusammenarbeit mit Wein

Das ReactOS – Team arbeitet mit dem Wine – Projekt. [4] Mit Wein kann ein Linux / UNIX – Benutzer in seinem System Windows – Programme laufen. Wein im Jahr 2008 geliefert, Version 1.0 symbolisch, wenn auch nicht alles perfekt viele Anwendungen funktioniert gut tun. Allerdings zielt darauf ab , ReactOS für maximale Kompatibilität mit Windows. Es gibt nur wenige Wein- DLL ‘s , die nicht in ReactOS verwendet werden kann. Diese sind: NTDLL, USER32, Kernel32, GDI32 und Advapi. Der Rest der DLLs können mit dem ReactOS – Projekt gemeinsam genutzt werden.

Entwickler des Projekts glauben, dass die Kombination von GNU / Linux und Wein die Windows-Plattform nie vollständig ersetzen kann. Nach ihnen, ReactOS viel mehr Potenzial, vor allem, wenn es darum geht, Treiber, die Wein nicht nähern.

Hardwareanforderungen

  • 64 MB RAM (256 MB empfohlen) [5]
  • IDE – oder SATA – HDD
  • FAT16 / FAT32 -boot Partition
  • VGA – kompatible Grafikkarte
  • Standard – Tastatur (USB oder PS / 2)
  • Standard – Computer – Maus ( PS / 2 , serielle oder USB)

Die unterstützte Hardware ist begrenzt. [6]


Sorry, comments are closed!