SeaMonkey


SeaMonkey

SeaMonkey ist eine Open – Source – Internet – Suite für Windows – , Mac und Linux . Die Suite besteht aus einem Web – Browser , E – Mail – Client , HTML – Editor und ein IRC – Client. Es ist der Nachfolger der Mozilla Suite .

The SeaMonkey® Project

www.seamonkeyproject.org/

Diese Seite übersetzen

The SeaMonkey project is a community effort to develop the SeaMonkey … of the SeaMonkey project (and screen shots!), visit www.seamonkeyproject.org.

Download & Releases

Documentation & Help – News – SeaMonkey Community –

Screen shots

The screenshots below show SeaMonkey in action (Persona …

Welcome to SeaMonkey

Welcome to SeaMonkey … SeaMonkey Project. Hey …

Release Notes

These release notes describe system requirements …

About

About SeaMonkey. The SeaMonkey project is a …

Features

Features of the SeaMonkey® Suite … Plus all the features a modern …

News

SeaMonkey Project News. December 22, 2016 …

Installation and Uninstallation

Installation and Uninstallation. Installation. Windows; Mac OS …

SeaMonkey ist durch eine sogenannte erstellt Internet – Gemeinde namens SeaMonkey Council. SeaMonkey Council , das Team von acht Personen , die für das Projekt und für die Veröffentlichung von neuen Versionen. [1]

Teile

  • Web – Browser für die Anzeige von Web – Seiten
  • E-Mail – Client, um E – Mails zu lesen
  • Ein Chat – Programm zu chatten über IRC
  • Ein HTML – Editor (Komponist) für HTML – Seiten bearbeiten (Komponist ist ein kombinierter WYSIWYG und Code – Editor).

Geschichte

Am 10. März kündigte 2005 die Mozilla Foundation , dass es keine neuen Versionen des Mozilla Internet Suite freigeben würde. Von diesem Moment an wurde auf Standalone – fokussierte Anwendungen wie Mozilla Firefox , Mozilla Thunderbird und Mozilla Sunbird . Die Organisation betonte , dass sie bereit waren , Infrastruktur zur Verfügung zu stellen , so dass die Gemeinschaft weiterentwickeln könnte. Das bedeutet , dass die Internet – Suite wird von der entwickelt SeaMonkey Council und nicht selbst von der Mozilla Foundation. Die erste Version von Firefox, Version 1.0, wurde am 30. Januar 2006 veröffentlicht am 27. Oktober 2009 SeaMonkey 2.0 gefolgt. Version 2.5 vom 22. November 2011 und dem kam mit verbesserter Add-onbeheer, so dass Erweiterungen und Add-ons , die nicht explizit deaktiviert sind erlaubt. SeaMonkey 2.5 basiert auf Gecko 8.0.1.

Version History [2]

02.12

Neu und in der Version 2.12 geändert:

  • Unterstützung für Netzwerkprotokoll SPDY Version 3.
  • WebGL Verbesserungen, einschließlich komprimierter Texturen für eine bessere Leistung.
  • Verbesserte Speichernutzung für Add-ons.
  • Die Umsetzung der CSS Wortbruch -eigenschap.
  • Implementierung eines Timer-Ereignis mit hoher Präzision.
  • HTML5 : Unterstützung der Audio – Codec Opus .
  • HTML5: Unterstützung für die Medienattribut in der Quelle-Tag.
  • HTML5: Unterstützung für das gespielt Attribut in der Audio- und Video-Element.
  • Verbesserungen der Stabilität

02.13

  • Die Reaktionsgeschwindigkeit von JavaScript wird durch inkrementelle verbesserte Garbage Collection .
  • CSS3 Animationen, Übergänge, Umwandlungen und Steigungen nicht mehr benötigen -moz- Präfix.
  • MD5 ist nicht mehr als Hash unterstützt Algorithmus für digitale Signaturen.
  • Der Opus-Codec wird nun standardmäßig unterstützt.
  • CSS3: der Wert umkehren die CSS – Eigenschaft Animation-Richtung umgesetzt wurde. [3]
  • Speicher: Belegter Speicher wird in jedem Register über angezeigt.
  • Mehrere Stabilitätsprobleme behoben.

2.16

  • Antwort – Liste wird nun unterstützt.
  • SSL – verwandten Themen (Abfahrt / einen sicheren Ort, gemischte Inhalte der Eingabe) wird als Benachrichtigung Balken angezeigt.
  • Die Bildqualität wird mit Hilfe eines neuen HTML-Skala Algorithmus verbessert.
  • Canvas-Elemente können nun ihren Inhalt canvas.toBlob exportieren ().
  • CSS: @ page wird nun unterstützt.
  • CSS: Ansichtsfenster-Prozentlängeneinheiten im Einsatz.
  • CSS: text-trans unterstützt jetzt mit voller Breite.
  • Mehrere Stabilitätsprobleme behoben.

2.18

2.18 Version wurde nie wegen technischer Probleme gelöst. [4]

2.31

Version 2.31 veröffentlicht veröffentlicht am 4. Dezember 2014 folgende Änderungen mit sich:

  • Unterstützung für H.264 ( MP4 ) auf Mac OS X Snow Leopard (10.6) und später über das eingebaute in APIs .
  • HTTP / 2 (draft14) und ALPN wurden umgesetzt.
  • Die Fähigkeit, einen gesperrten SeaMonkey Prozess im zu schließen “Firefox wird bereits ausgeführt” unter Windows.
  • ECDH Unterstützung für WebCrypto.
  • Die Funktion console.table wurde der Fehler-Konsole hinzugefügt.
  • CSS-Übergänge starten jetzt richtig.
  • Lösungen für die Stabilitätsprobleme.

2.32

Version 2.32, veröffentlicht am 13. Februar 2015 durch die folgenden Änderungen:

  • Generations-Garbage-Collection ist auf
  • Die Rechtschreibprüfung Fenster kann nun skaliert werden (vergrößern)
  • Dynamische Stil Änderungen reibungslos funktionieren
  • Unterstützung für HTTP-Public-Key-Pinning-Erweiterung (für eine verbesserte Authentifizierung mit sicheren Verbindungen).
  • Reduzierte Ressourcennutzung in skalierten Bildern
  • Verbesserungen der Stabilität

2.32.1

Version 2.32.1 veröffentlicht am 6. Februar 2015.

2.33

2.33 Version am 10. März veröffentlicht 2015.

2.33.1

Version 2.33.1 veröffentlicht am 24. März 2015.

2.35

Version 2.35, am 3. September veröffentlicht 2015.

2.38

2.38 Version am 26. September veröffentlicht 2015.


Sorry, comments are closed!